Festival de las Artes 24. - 27.1.2013

Jedes Jahr im Januar findet in Longo Mai ein Kunst- und Kulturfestival statt. Künstler und Musiker aus der Region treten auf und stellen ihre Kunst vor. Eine deutsche Schülergruppe, die das ganze Jahr die Meere bereist (mehr Information hier: High Sea Highschool), besucht zu dieser Zeit auch immer Longo Mai und wirkt am Festival mit.

 

Dieses Jahr wird unter anderem eine indigene Gemeinde des Stammes Terribe mit einer Präsentation ihrer eigener Kultur teilnehmen, der Circo Fantazztico aus San Isidro tritt auf und Musiker wie Gerardo Selva und Mauricio Guiterrez spielen am Abend im "Rancho", dem Geimdesaal, Konzerte. Darüber hinaus geben die Dorfbewohner, wie jedes Jahr, ihre Kenntnisse in verschiedenen Workshops an die Teilnehmer weiter. Es wird Workshops geben zu den Themen Schokolademachen, Kunsthandwerk herstellen und Zubereiten verschiedener traditioneller Gerichte.

 

Das Programm finden Sie hier:

 

 

Programm des XI. Kulturfestivals Longo Mai
Programm_Kulturfestival.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.5 KB